Zinssteuerung auf den Punkt - mit Neuwirth Finance FlexSafe.

Mit FlexSafe profitieren Sie von unserer strategischen Zinsberatung und einer langfristigen, persönlichen Betreuung. Wir kombinieren Ihren Wunsch nach Sicherheit, langfristig hoher Zinsersparnis und maximaler Flexibilität.

Warum bietet die Finanzierung mit FlexSafe optimale Sicherheit?

Weil wir Niedrigzins-Phasen optimal bei der Zinssteuerung Ihrer Immobilien-Kreditportfolien nutzen und erst bei einer echten Zinstrendwende eine Zinssicherungsmaßnahme erfolgt. Im Ergebnis profitieren Sie - basierend auf unseren hohen Standards und unserem Experten-Know-How - von niedrigen Zinskosten, die die Wirtschaftlichkeit Ihres Portfolios nachhaltig positiv beeinflussen.

Zuverlässige und kompetente Ermittlung von echten Zinstrendwenden.

Neuwirth Finance ist Experte in der Ermittlung echter Zinstrendwenden. Wir analysieren die Zinsschritte der Europäischen Zentralbank und gleichen die Entscheidungen mit dem Neuwirth Finance-Wirtschaftsindikator ab. Dabei beruht das Konzept der Neuwirth-Zinssteuerung auf einem starken Fundament. Es folgt den Prinzipien des verantwortungsvollen Handelns und der Wirtschaftlichkeit sowie dem Grundsatz der Sorgfalt und Nachhhaltigkeit

Systemische Zinssteuerung von Neuwirth Finance

Mit dem Ziel einer effizienten Zins- und Finanzierungskalkulation ist es sehr wichtig, die richtigen zinstrategischen Entscheidungen zu treffen.

Die Angst vor steigenden Zinsen ist die Triebfeder für teilweise jahrzehntelange Zinsbindungen und damit der Fixierung eines unkalkulierbaren Risikos. Vielmehr gilt es, die Fakten und die wirtschaftliche Gesamtsituation richtig zu analysieren, um die Chancen auf eine optimale Immobilienfinanzierung zu nutzen.

Neuwirth Finance begleitet die Kunden mit einer auf Fakten bezogene systemische Zinssteuerung. Die Basis bildet dabei das exklusiv entwickelte Researchprogramm da.b.i.s.o.s. (data based intrest secure and optimzed system). Ein Team von Experten monitort tagtäglich relevante Haupt- und Nebenindikatoren des datenbasierten Zinssicherungs- und Optimierungssystems.

Eine langfristige Zinsbindung hat in der Vergangenheit stets Verluste gebracht. Die fallenden Zinsen wurden einfach nicht genutzt. Darüber hinaus birgt eine nicht mit der Laufzeit des Darlehens kongruente, langfristige Zinsbindung eine große Gefahr: Das Zinsniveau der Anschlussfinanzierung könnte viel höher liegen und damit die Finanzierung insgesamt gefährden. Was wird man, gefangen in einer Zinsbindung, angesichts der drohenden Mehrbelastung durch den kommenden hohen Anschluss-Zins tun? Wirtschaftliche Komplikationen sind die logische Folge und eine Risiko-Verschiebung von heute auf einen Tag in 10 Jahren hätte dann enorm negative Konsequenzen!

Neuwirth Finance hat eine professionelle Antwort auf diesem Irrweg mit der systemischen Zinssteuerung: Eine auf Fakten basierende Zins- und Finanzierungsstrategie revolutioniert derzeit die Immobilienfinanzierung in Deutschland!

Die Schlüssel-Information für ein nicht prognosebasiertes Zinsmanagement ist das Erkennen von Zinswenden. Für die Optimierung der Zins-Kosten ist es notwendig, Niedrigzinsphasen auszunutzen und die Steigerung in Hochzinsphasen zu begrenzen. Diese Hochzinsphasen ereignen sich zyklisch und werden stets durch Marktereignisse begleitet und durch diese ausgelöst.

Entscheiden Sie sich gleich für die systemische Zinssteuerung von Neuwirth Finance und erreichen Sie schneller Ihre wirtschaftlichen Ziele. Mit den richtigen Zinsentscheidungen sparen Sie bis zu 50-70% Ihrer Zinskosten. Nutzen Sie die frei werdende Liquidität für zusätzliche Investitionen und fokussieren Sie einen dynamischen Vermögensaufbau!

Rufen Sie uns gleich an unter 08151 555 098 0 oder schreiben Sie uns eine eMail unter info[at]neuwirth.de und entwickeln Sie gemeinsam mit uns eine für Sie optimale Zinsstrategie!

Viel zitiert und immer auf den Punkt: Informieren Sie sich über aktuelle Zinsentwicklungen.

Zinskommentar

NewsZur aktuellen Ausgabe